Deutsch-Quickie

Verb nehmen (Teil 1)

 

Dialog:

Ella hat seit der Krise zugenommen.

Ihre Mutter macht ihr Hoffnung.

 

Ella: Ich nehme an, dass die Situation bis Ende April so bleibt. Die Anzahl der Infizierten nimmt weiterhin zu.

Mutter: Ja, aber zum Glück nicht mehr so stark.

Ella: Vor der Krise bin ich regelmäßig ins Fitnessstudio gegangen. Seit der Krise sitze ich nur noch zu Hause herum und ich habe zugenommen. Ich wollte doch eigentlich abnehmen.

Mutter: Findest du? Ich nehme an, dass sich dein Gewicht wieder normalisiert, wenn man sich wieder frei bewegen kann und wenn der Alltag wieder eingekehrt ist.

Ella: Das kann sein. Ich habe mir jetzt jedenfalls vorgenommen, dass ich täglich ein Home-Workout von Bodykiss mache. Ich muss dringend etwas gegen die Pfunde unternehmen!

Mutter: Das ist schon mal ein Anfang! Sehr gut ist es außerdem, wenn du dich gesünder ernährst, d.h. wenn du gesündere Lebensmittel zu dir nimmst.

Ella: Ja, ich werde ab morgen mehr Gemüse zu mir nehmen. Es gibt keine Süßigkeiten mehr. Die werden von der Liste gestrichen!

Mutter: Ab und zu kannst du dir schon etwas Süßes genehmigen. Das ist kein Problem.

Ella: Meinst du?

Mutter: Ja, natürlich. Mache dein Home-Workout und ernähre dich gesund!

Aber nimm auch immer Rücksicht auf deine Bedürfnisse und auf deinen Körper.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[et_bloom_inline optin_id="optin_2"]

DU MÖCHTEST MIT MIR ARBEITEN: