Wann und wie verwendet man den Akkusativ im Deutschen?

 

Mit meinem Video (mit Erklärung und Dialog)

möchte ich dir dabei helfen,

den Akkusativ praktisch besser anzuwenden.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teile meine Deutschlern-Videos gerne mit deinen Freunden, die Deutsch lernen!

 

Dialog

Ella: Was machst du heute?

Julia: Ich genieße heute das schöne Wetter und esse noch etwas Gutes. Besuchst du deine Eltern?

Ella: Nein, ich bekomme Besuch. Meine Schwester besucht mich ab morgen. Deshalb muss ich heute endlich mal wieder die Wohnung aufräumen.

Julia: Ah, aufräumen. Ich habe geplant, die Wohnung am Samstag zu putzen. Hast du eine Idee, was ich heute noch kochen könnte?

Ella: Du könntest einfach einen Salat machen.

Julia: Ne, ich habe gestern schon einen Salat gegessen. Hast du ein anderes Rezept für mich, das ich nachkochen kann?

Ella: Du könntest auch eine spanische Gemüse-Suppe kochen. Sie ist perfekt für die warme Jahreszeit. Ich liebe diese Suppe!

Julia: Das klingt gut. Aber ich kenne dieses Gericht nicht…

Ella: Macht nichts! Das Rezept findest du im Internet. Es ist allerdings auf spanisch…

Julia: Hm, dann verstehe ich das Rezept nicht… Ich brauche eine Übersetzung.

Ella: Kein Problem, ich übersetze den Text. Aber ich muss die Suppe kurz im Internet suchen. Ich habe sie schon länger nicht mehr gekocht.

Julia: Welche Zutaten brauche ich für die Suppe?

Ella: Moment, hier habe ich die Liste. Du brauchst eine Gurke, Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Tomatensaft, natürlich Knoblauch und eine Zitrone.

Julia: Super, dann werde ich diese Zutaten gleich einkaufen. Ich mag diese Suppe jetzt schon!

Ella: Du musst dich beeilen. Die Geschäfte schließen bald!

Julia: Ja, ich beeile mich.

Ella: Sag mir später, ob die Suppe geschmeckt hat. Deine Meinung interessiert mich.

Julia: Ich bemühe mich, die Suppe so gut wie möglich nachzukochen.

Ich verlasse mich auf dein Rezept.

Ella: Mach das!

Julia: Kann ich dich anrufen, wenn ich Fragen habe?

Ella: Ja, natürlich. Viel Erfolg beim Kochen! Bis dann!

Julia! Danke! Bis bald und viel Spaß am Wochenende mit deiner Schwester Mara!

Wann verwendet man den Akkusativ (Teil 1)?

[et_bloom_inline optin_id="optin_2"]

DU MÖCHTEST MIT MIR ARBEITEN: